Telefon: +49 (0) 6205 9450-0 | E-Mail: info@duratec.de

  • Automation

    interaktive Unterstützung von Arbeitsschritten, Aktionen, Prozessen für analytische, technische oder naturwissenschaftliche Aufgaben und Anwendungen.

Was verstehen wir unter Automation?

Im Bereich Liquid-Handling & Automation können einzelne oder mehrere Prozessschritte durch geeignete Komponenten unterstützt oder komplett bewerkstelligt werden. Die maschinelle Unterstützung oder Automatisierung führt gegenüber manueller Bearbeitung zu besserer Reproduzierbarkeit bzw. Qualität und ist weniger anfällig für Fehler. Manchmal lassen sich ganze Anwendungen komplett in einem System realisieren, wodurch der Anwender mehr Zeit für höherwertige Aufgaben gewinnt.

Prozessschritte der Automation

Betrachtet man eine Probe auf dem Weg von der Entstehung bis zum Ende der Analytik, dann lassen sich die Prozessschritte in mehrere Bereiche einteilen.  Für jeden dieser Bereiche gibt es typische Aufgaben zu erledigen, die durch den Einsatz von geeigneten Komponenten unterstützt werden oder automatisch ablaufen. Auf der technischen Seite sind dies meist Anlagen zur Produktion, Prüfstände oder Versuchsaufbauten in der Naturwissenschaft. Für die Analytik im Labor sind die Probenvorbereitung, die Abarbeitung von Sequenzen bis hin zur Probennachbereitung typische Bereiche für Automation.

Prozess Produktion

  • Pumpen
  • Dosieren
  • Sprühen
  • Verdampfen
  • Kleben
  • Aufbringen

Probenentnahme

  • Rückstellmuster
  • Verteilung

Probenvorbereitung

  • Verdünnen
  • Standards
  • Reaktanten
  • Detergenzien
  • Filtrieren
  • Mischen
  • Anreichern
  • Rühren
  • Derivatisierung

Probenabarbeitung

  • Probenaufgabe
  • Auswahl Eluent
  • Auswahl Analysepfad
  • Anreichern
  • Lösen

Probennachbereitung

  • Fraktionierung
  • Derivatisierung
  • Ablegen
  • Regenerierung

Die Bausteine der Automation

Bei individuellen Aufgabenstellungen sollte man sich die einzelnen, notwendigen Prozessschritte und ihre Zusammenhänge verdeutlichen. Für jede Prozessaktion gibt es geeignete Module, die man in Klassen gruppieren kann. Die eine Gruppe dient dazu, Flüssigkeiten zu fördern, eine andere dazu, Flusswege gezielt zu schalten oder auszuwählen. Probenstationen und Autosampler kommen für die Zuordnung bzw. das Speichern von Proben zum Einsatz oder bevorraten weitere notwendige Medien (z.B. Standards oder Reagenzien).

Die Module werden entweder über ein externes Rechnersystem (z.B. PC, PLS oder SPS) angesteuert und überwacht, aber auch der Einsatz von Handcontroller oder integrierten Mikroprozessoren ermöglichen eine autarke Arbeitsweise. Durch geschickte Auswahl der Geräte und deren Kombination sowie eine intelligente Steuerung lassen sich auch komplexe Anwendungen realisieren. Die Sensorik sorgt für Redundanz und Sicherheit. Hierbei werden physikalische Größen überwacht und aufgezeichnet, wie z.B. Füllstand, Druck, Temperatur, pH, Leitfähigkeit oder Flussrate.

Bausteine der Automation

Anwendungsgebiete

Von DURATEC erfolgreich umgesetzte Standardanwendungen und Sonderlösungen
Standardanwendung

Automatisierte Probenverdünnung

Über einen Zwei-Spritzen-Verdünner und eine Probenstation führen Sie mittels einer einfach zu bedienenden Software (Liquid Station) Verdünnungen, Standardadditionen, Verdünnungsreihen und Abfüllungen durch. Diese Arbeitsschritte werden schnell und mit höchster Präzision erledigt.


Standardanwendung

Automatisierte Probenaufgabe & photometrische Messung

Die automatisierte Abarbeitung von Probensequenzen lässt sich am Photometer Cary 60 durch Anbindung eines Probengebers mit einer Peristaltikpumpe realisieren. Einstellungen und Ablauf werden innerhalb der Cary WinUV Software durchgeführt, ohne dass ein separates Software-Programm gestartet werden muss. Auf dem Probengeber werden die in Racks positionierten Probengefäße nach und nach angefahren und die darin befindliche, flüssige Probe mit der Peristaltikpumpe in die Durchflussküvette des Photometers überführt und automatisiert vermessen. An einem Spülport kann die Probennadel zwischen zwei Proben gereinigt werden, um Kontamination und Verschleppung zu vermeiden. Eine Interaktion des Anwenders während des Ablaufs ist nicht erforderlich, wodurch Ressourcen für andere Aufgaben frei werden.

Automatisierte Probenaufgabe

Sonderlösungen siehe Anwendungsbeispiele der Probenvorbereitung

DURATEC Analysetechnik GmbH

DURATEC ist ein Anbieter und Hersteller von Produkten und Dienstleistungen für die Bereiche Instrumentelle Analytik, Chemische Analysentechnik sowie technische, industrielle oder wissenschaftliche Prozesse bzw. Anwendungen.



DURATEC Analysentechnik
Rheinauer Strasse 4
DE-68766 Hockenheim

Telefon

06205-9450-0

Fax

06205-9450-33

Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

© 2007–2022