Telefon: +49 (0) 6205 9450-0 | E-Mail: info@duratec.de

d.Drive PUMP

Die d.Drive PUMP ist eine kompakte und sehr präzise Pumpe für Flussraten von nl/min bis ml/min.

Pulsationsarmes Pumpen & Dosieren

Die Pumpe ist für eine Vielzahl unterschiedlichster Medien (wässrig, organisch, aggressiv, hochviskos, gasförmig) geeignet, da die medienberührenden Teile in der Standardausführung aus Borsilikatglas, PTFE, PCTFE und PEEK bestehen.

Die Bedienung der Pumpe kann wahlweise manuell über ein Touchdisplay erfolgen, computergestützt über RS232 oder mittels SPS über eine I/O Schnittstelle.

Funktionsprinzip

Die Pumpe besteht aus zwei einzelnen Spritzen-Antrieben. Während die eine Spritze Flüssigkeit abgibt, bereitet sich die andere Spritze auf den Folgehub vor. Der Spritzenlastwechsel erfolgt über zwei gegenläufige Beschleunigungsgradienten, sodass ein nahtloser Übergang gewährleistet ist. Der Fluss ist nahezu pulsationsfrei. Die Ventile werden zwangsgesteuert und die Pumpe ist selbstansaugend.

Die Flussraten decken – je nach Baureihe und montierten Spritzen - Bereiche von 0,042 µl/min bis 300 ml/min ab. Neben der kontinuierlichen Förderung sind auch endliche Dosierungen möglich.

Des Weiteren ist jeder Spritzenantrieb auch einzeln ansteuerbar. Somit lassen sich viele Anwendungen des Liquid-Handlings in Forschung, Entwicklung, Produktion und Verfahrenstechnik realisieren.

d.Drive PUMP Produktvideo

Erfahren Sie mehr über die Funktionsweise und möglichen Anwendungsgebiete.

Bedienung / Ansteuerung

Touchdisplay

Über das frontseitige Touchdisplay können alle Funktionen der Pumpe ausgeführt werden. Es ermöglicht eine einfache, intuitive und direkte Bedienung der Pumpe. Relevante Parameter können eingestellt und abgelesen werden.

Windows Software

Die optionale Windows Software ermöglicht prinzipiell die gleiche Bedienung wie das Touchdisplay. Als zusätzliche Funktion sind hier die Einheiten für Flussrate, Dosiervolumen und Dosierzeit wählbar.

RS232 Protokoll

Technisch versierten Anwendern steht auch das RS232 Befehlsprotokoll zur Verfügung, sodass die Pumpe, sowie die einzelnen Dosiermodule ohne eine spezielle Software gesteuert werden können.

I/O Schnittstelle

Es besteht die Möglichkeit die Pumpe mittels des I/O Ports über ein Prozessleitsystem bzw. Triggersignale zu steuern.

Anwendungsbeispiele & Sonderlösungen
für d.Drive PUMP

d.Drive PUMP - 2 Modelle

die Allrounder für eine Vielzahl von Anwendungen

d.Drive PUMP C30
d.Drive PUMP X60
  d.Drive PUMP C30
  • kleinste Flussrate 42 nl/min
  • extrem pulsationsarm
 
d.Drive PUMP X60
  • größte Flussrate 300 ml/min
  • sehr leistungsstark
Dosiermodul Centris XLP6000
Artikel-Nr. 900763 900762
Lieferumfang Pumpe, 2 Ventile, Netzteil (ohne Spritzen, Schläuche, Software)
Förderbereich 0,042 µl/min - 75 ml/min 0,4 µl/min - 300 ml/min
Fördermodi kontinuierlich, endlich, reversed
Druckbereich 0 - 6 bar (abhängig von der Spritzengröße)
Spritzenvolumen 25 µl - 12,5 ml 50 µl - 50 ml
Zeit für Vollhub bei Einzeldosierung 6 sek - 3000 min 6 sek - 160 min
Medienberührende Teile Borosilikatglas, PTFE, PCTFE, FEP, PEEK
Ansteuerung Touchpanel; seriell über RS232 (Bluetooth optional); I/O Port für Analog- oder TTL-Signale
Versorgung 24 V / DC über Tischnetzteil
Abmessungen B: 185 mm / H: 204 (220) mm / T: 130 (180) mm B: 220 mm / H: 275 mm / T: 160 (215)
Gewicht 3,9 kg 6,5 kg

Zubehör & Verbrauchsmaterial

für d.Drive PUMP C30 / X60

Zubehörliste d.Drive Pump C30 öffnen

Zubehör & Verbrauchsmaterial

Beim Laden der Tabelle ist ein Fehler aufgetreten.

Kategorie Beschreibung P/N
Zubehörliste d.Drive Pump X60 öffnen

Zubehör & Verbrauchsmaterial

Beim Laden der Tabelle ist ein Fehler aufgetreten.

Kategorie Beschreibung P/N

FAQ

Welche Flussraten und Drücke sind mit der Pumpe realisierbar?

Die Flussraten und der Druckbereich hängt von der Spritzengröße ab.

Spritze d.Drive PUMP C30 d. Drive PUMP X60*1
Flussbereich [µl/min] Druck [bar] Flussbereich [µl/min] Druck [bar]
max min max max min max
25 µl 150 0,042 6,0 # # #
50 µl 300 0,083 6,0 300 0,313 6,0
100 µl 600 0,166 6,0 600 0,625 6,0
250 µl 1.500 0,414 6,0 1.500 1,563 6,0
500 µl 3.000 0,827 6,0 3.000 3,125 6,0
1 ml 6.000 1,653 6,0 6.000 6,250 6,0
2,5 ml 15.000 4,133 6,0 15.000 15,625 6,0
5 ml 30.000 8,265 4,1 30.000 31,250 6,0
10 ml # # # 60.000 62,500 4,1
12,5 ml 75.000 20,663 1,6 # # #
25 ml # # # 150.000 156,250 1,6
50 ml # # # 300.000 312,500 0,8

* Daten noch unter Vorbehalt der Richtigkeit

Wie ist die chemische Beständigkeit?

Die Pumpe ist für eine Vielzahl unterschiedlichster Medien (wässrig, organisch, aggressiv, hochviskos, gasförmig) geeignet, da die medienberührenden Teile in der Standardausführung aus Borosilikatglas, PTFE, PCTFE und PEEK bestehen.

Welche Einschränkungen bezüglich der eingesetzten Medien gibt es?

Sollte die zu pumpende Flüssigkeit abrasive Partikel enthalten, kann dies zu erhöhtem Verschleiß bei Ventilen und Spritzen bzw. zu Verstopfungen führen. Verwenden Sie nach Möglichkeit nur partikelfreie Medien.

Downloads

TitelLink
DURATEC d.Drive PUMP C30 / X60 Broschüre
Download
DURATEC d.Drive PUMP C30 / X60 Handbuch
Download
DURATEC d.Drive PUMP C30 / X60 RS232 Protokoll
Download
Tecan Journal
Download

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Ihr Ansprechpartner
Matthias Hönig

Tel: +49 (0) 6205 9450-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
DURATEC Analysetechnik GmbH

DURATEC ist ein Anbieter und Hersteller von Produkten und Dienstleistungen für die Bereiche Instrumentelle Analytik, Chemische Analysentechnik sowie technische, industrielle oder wissenschaftliche Prozesse bzw. Anwendungen.



DURATEC Analysentechnik
Rheinauer Strasse 4
DE-68766 Hockenheim

Telefon

06205-9450-0

Fax

06205-9450-33

Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

© 2007–2022